Bildinfo
© KSG

Presseprofil

Die Karl Schlecht Stiftung (KSG) ist eine gemeinnützige Stiftung mit Fokus auf „Good Leadership“. Ihre Leitidee ist die Verbesserung von Führung in Business und Gesellschaft durch humanistische Werte. Vor diesem Hintergrund fördert sie Projekte zur Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen und angehender Führungskräfte in den Themenbereichen Ethik, Leadership, Entrepreneurship, Kultur und Technik. Sie fördert rund 80 Fremdprojekte sowie eigene Projekte mit jährlich etwa 7,5 Millionen Euro.

Die Karl Schlecht Stiftung mit Sitz in Aichtal und Büros in Berlin und München wurde 1998 von
Dipl.-Ing. Karl Schlecht gegründet. Der Stifter ist Gründer des Betonpumpenherstellers Putzmeister.

Die Karl Schlecht Stiftung ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen.

Stiftungssitz
Karl Schlecht Stiftung
Gutenbergstraße 4 | 72631 Aichtal
Tel. +49 7127 599 256

Büro Berlin
Karl Schlecht Stiftung
Satellite Office / Haus Cumberland
Kurfürstendamm 194 | 10707 Berlin
Tel. +49 30 700 159 557

Büro München
Oberföhringer Straße 155 | 81925 München

www.karlschlechtstiftung.de
info(at)karlschlechtstiftung.de

Vorstand
Dr. Katrin Schlecht (Vorsitzende)
Dr. Uwe Dyk
Dr. Philipp Bocks

Kuratorium
Dr. h.c. Ernst Susanek (Vorsitzender)
Brigitte Schlecht
Prof. Dr. Dr. h.c. Klaus Leisinger
Dr. Ingrid Hamm
Univ.-Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. e.h. mult. Dr. h.c. mult. Hans-Jörg Bullinger
Dr. Michael Stahl
Dr. Claus Lehner
Dr. Ambros Schindler

Zuständige Stiftungsaufsichtsbehörde
Regierungspräsidium Stuttgart

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte:
Stefanie Grieger
Referentin Kommunikation
presse@ksfn.de
Tel.: +49 7127 599 794

Die aktuellen Pressemitteilungen finden Sie im Bereich Download