Ethische Wertebildung

Ethik in Aktion

Bildinfo
© Simon Malik / SDDM

„Ethik in Aktion“ ein Workshop-Konzept, das die Schülerinnen und Schüler motiviert und anleitet, umsetzbare Verantwortungsprojekte für ihre Schulgemeinschaft zu entwickeln (wie z.B. eine Sharing-App für Kleidung, ein Bienenhotel für den Schulgarten o.ä.).

  • Projektpartner:
  • Thema:

    Förderung verantwortungsbewussten Handelns von Schülerinnen und Schülern mithilfe der Methode Design-Thinking und Prototyping

  • Zielgruppe:

    School pupils, Teachers, School leadership

  • Art der Förderung:

    Projects

  • Zeitraum/Dauer/Fristen:

    Pilotprojekt bis 07/2025

  • Information und Bewerbung:

Die Lebenswelten von Jugendlichen sind von komplexen Transformationsprozessen geprägt. Die großen gesellschaftlichen Herausforderungen erscheinen so gravierend, dass die eigenen Handlungsmöglichkeiten paralysierend sein können. Vielen Jugendlichen fehlen konkrete Anleitungen und Projekte, um Wandel in ihrem engeren Lebensumfeld einzuleiten und dabei zu lernen.

Auf der Seite der Lehrkräfte liegt die Priorität im aktuellen Schulalltag darin, Wissenslücken zu schließen, Einzelfälle zu unterstützen, gruppendynamische und inklusive Prozesse anzuleiten.

Deshalb haben Lehrende oftmals wenig Kapazitäten für die Konzeption und Ausarbeitung neuer Projekte, die auch den Erwerb wichtiger Metakompetenzen wie z.B. “Teamwork”, “Selbstwirksamkeit” und Selbstorganisation fördern.

Die Stiftung Deutsches Designmuseum entwickelt mit „Ethik in Aktion“ ein Workshop-Konzept, das die Schülerinnen und Schüler motiviert und anleitet, umsetzbare Verantwortungsprojekte für ihre Schulgemeinschaft zu entwickeln (wie z.B. eine Sharing-App für Kleidung, ein Bienenhotel für den Schulgarten o.ä.).

Mittels des Design-Thinking-Prozesses und unter Berücksichtigung ethischer Prinzipien suchen die Schülerinnen und Schüler dabei nach Lösungen für aktuelle Herausforderungen und eignen so die Fähigkeit zum verantwortungsvollen Denken und Handeln an. Gleichzeitig lernen sie Schritt für Schritt, wie sie ihre Ideen durch Recherchen, Umfragen und Prototyping realisieren und zum Abschluss präsentieren können.

Neben der Durchführung von Schulworkshops entsteht im Rahmen von “Ethik in Aktion” eine Handreichung für Lehrkräfte und es werden Lehrkräftefortbildungen angeboten.

Similar projects